Bärbel Rothhaar

Bärbel Rothhaar (bild. Künstlerin)

Bärbel Rothhaar hat an der Hochschule der Künste Berlin und anschließend am Whitney Museum Independent Study Program in New York studiert. Sie erhielt Stipendien, u.a. von der Studienstiftung des Deutschen Volkes, dem DAAD, der Karl-Hofer-Gesellschaft Berlin, sowie kürzlich vom Hanse-Wissenschaftskolleg in Delmenhorst.

Ursprünglich ausgebildet in der Malerei, arbeitet die Künstlerin heute mit vielen Techniken und Ansätzen. Neben ihren Performance-Dialogen bezieht sie u.a. seit zehn Jahren lebende Bienenvölker in ihre Kunstinstallationen mit ein. In Zusammenarbeit mit der Bienenforscherin Dorothea Brückner von der Universität Bremen entstand unter dem Titel „Bienenräume – Honigbienen in Kunst und Wissenschaft“ ein Ausstellungsprojekt (2006 ) und ein Buch (2010).

SynWebdesign 2010